BKS Bank Hermagor punktet mit modernem Filialkonzept

20.02.2019

Gestern Abend feierte die BKS Bank den Umzug Ihrer Filiale auf den Hauptplatz. Erfolgreich umgesetzt wurde beim Bau ein modernes Filialkonzept.

Der Umzug in die neue BKS Bank-Filiale wurde gefeiert. V.l.n.r.: Kundenberater Andreas Holzfeind, Filialleiter Stefan Wiesflecker, Kundenberaterin Vanessa Kölbler, Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer, Kundenberaterin Evelyn Mosser, Leiter der Direktion Kärnten Bernd Berger.

Der Umzug in die neue BKS Bank-Filiale wurde gefeiert. V.l.n.r.:  Kundenberater Andreas Holzfeind, Filialleiter Stefan Wiesflecker, Kundenberaterin Vanessa Kölbler, Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer, Kundenberaterin Evelyn Mosser, Leiter der Direktion Kärnten Bernd Berger.

Zur Bildergalerie

„Die Filiale in Hermagor wurde vor 46 Jahren eröffnet. Heute werden rund 1.800 Privat- und Firmenkunden betreut. Kunden, deren Bedürfnisse sich verändert haben. Aus diesem Grund haben wir ein zukunftsweisendes Filialkonzept erarbeitet, welches hier in Hermagor erfolgreich umgesetzt werden konnte. Die Filiale ist auf dem neuesten technischen Stand und bietet unseren Kunden ein hohes Maß an Diskretion. Zum Beispiel finden Bargeldgeschäfte nicht mehr am Schalter, sondern in einem eigenen Raum statt“, so Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, welche gemeinsam mit Bernd Berger, Leiter der Direktion Kärnten und Filialleiter Stefan Wiesflecker zahlreiche Gäste bei der Eröffnungsfeier begrüßen konnte. Der benachbarte Bärenwirt lieferte kulinarische Köstlichkeiten. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Duo Rawi. Bezirkshauptmann Heinz Pansi und Vizebürgermeister Christian Potocnik überbrachten persönlich ihre Glückwünsche.

Service und Sicherheit gehen vor
Auch die gesamte SB-Zone neu gestaltet. Monitore in den Foyers und im Besprechungsraum informieren über neue Angebote und Services. Eine Lounge im Eingangsbereich sorgt für ein angenehmes und entspanntes Ambiente. Dass die neue Filiale barrierefrei zugänglich ist, ist selbstverständlich. „Zur sicheren Verwahrung von Wertgegenständen werden auch weiterhin Kundensafes und Sparbuchschließfächer angeboten“, so Bernd Berger, Leiter der Direktion Kärnten.

Tag der offenen Tür
Sich selbst ein Bild von der neuen Filiale machen können sich Kunden am besten am „Tag der offenen Tür“, am 26. Februar. Der „narrischen“ Jahreszeit entsprechend, werden die Besucher kulinarisch mit einem Heringsalat verwöhnt. „Wir sind sehr stolz über die neue Filiale und freuen uns über zahlreichen Besuch“, so Filialleiter Stefan Wiesflecker, der bereits seit 16 Jahren die Geschicke der Filiale in Hermagor leitet. Zu seinem engagierten Team zählen Evelyn Mosser, Vanessa Kölbler und Andreas Holzfeind.

Attraktive Eröffnungsangebote
Für neue Kontoeröffnungen gibt es bis 30.06.2019 in der BKS Bank-Filiale in Hermagor interessante Angebote. Kunden zahlen in den ersten zwei Jahren nur die Hälfte der üblichen Kontogebühren. Zusätzlich gibt es noch einen Wechselbonus* im Wert von 20,- EUR. Dass die Kundenberater der BKS Bank sich dabei um alle Formalitäten kümmern, ist selbstverständlich.

 

FOTO: Gailtal Journal, honorarfrei abdruckbar

Bildunterschrift: Der Umzug in die neue BKS Bank-Filiale wurde gefeiert. V.l.n.r.:  Kundenberater Andreas Holzfeind, Filialleiter Stefan Wiesflecker, Kundenberaterin Vanessa Kölbler, Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer, Kundenberaterin Evelyn Mosser, Leiter der Direktion Kärnten Bernd Berger.

 

Disclaimer: * Der Wechselbonus von € 20,– ist nicht übertragbar und wird nach dem ersten Gehalts-/Pensionseingang auf das neu eröffnete BKS Gehaltskonto gutgeschrieben. Pro Konto werden € 20,– gutgeschrieben. Eine reine Barablöse ist nicht möglich. Bei Auflösung des Kontos innerhalb der ersten zwei Jahre nach Kontoeröffnung wird der Wechselbonus von € 20,– rückgebucht. Angebot gültig bis 30. Juni 2019