BKS Bank-Stammaktie seit fünf Jahren ununterbrochen im Nachhaltigkeits-Index VÖNIX gelistet

29.06.2020

Bereits zum fünften Mal in Folge wird die BKS Bank-Stammaktie im Nachhaltigkeitsindex VÖNIX gelistet. Damit zählt die BKS Bank zu den besten Unternehmen Österreichs in Sachen Nachhaltigkeit.

Dr. Herta Stockbauer

BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer freut sich über VÖNIX-Listing

„Im Jahr 2019 haben wir uns intensiv mit der Marke BKS Bank beschäftigt und unsere Positionierung von verschiedenen Blickpunkten aus betrachtet. Unter anderem wurden dabei auch Kunden und Mitarbeiter befragt. Dabei zeigte sich, dass der Wert „verantwortungsbewusst“ zutiefst mit der BKS Bank assoziiert wird, worüber wir uns sehr gefreut haben“, erklärt BKS Bank-Vorsitzende Herta Stockbauer. 

Der Nachhaltigkeitsgedanke fließt in jede Entscheidung im Unternehmen ein. „Wir verfolgen seit über 10 Jahren ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagementsystem. So bieten wir unseren Kunden ein vielfältiges Spektrum an nachhaltigen Produkten, leisten viel für die Mitarbeiter und die Gesellschaft. Ein großer Fokus unserer Aktivitäten liegt auch auf dem Klimaschutz. Beispielsweise konnten wir unseren Carbon Footprint seit 2012 um 59 % reduzieren und die Zertifizierung mit dem Umweltmanagementsystem EMAS erfolgreich abschließen“, erklärt BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer.

VÖNIX-Rating als wichtiger Gradmesser

„Wir wissen aber, dass wir auf unserem verantwortungsbewussten Weg nicht stehen bleiben dürfen. Das Rating, das über die Aufnahme in den Nachhaltigkeitsindex VÖNIX entscheidet, ist für uns ein wichtiger Gradmesser, ob wir nach wie vor zu den Klassenbesten in Sachen Nachhaltigkeit zählen. Wir sind daher sehr stolz darauf, bereits zum fünften Mal in Folge gelistet zu sein“, so Stockbauer. 

Trotz Corona-Krise verfolgt die BKS Bank ihren nachhaltigen Kurs auch 2020. „Wir stehen kurz vor der Markteinführung eines nachhaltigen Kontos, lassen erstmals ein Bauprojekt mit dem Nachhaltigkeitsgütesiegel „ÖGNI“ zertifizieren und sind gerade dabei, unsere letzten ölbeheizten Filialen auf ein umweltfreundlicheres Heizsystem umzustellen“, nennt Stockbauer nur drei Beispiele der für heuer geplanten Maßnahmen. 

VÖNIX: Nachhaltigkeitsbenchmark des österreichischen Aktienmarktes

Der VÖNIX ist der Nachhaltigkeitsindex des österreichischen Aktienmarktes. Er beinhaltet jene an der Wiener Börse notierten heimischen Unternehmen, die hinsichtlich ökologischer und gesellschaftlicher Aktivitäten und Leistungen führend sind. Die Re-Composition des VÖNIX erfolgt jeweils Mitte Juni durch die rfu – Mag. Reinhard Friesenbichler Unternehmensberatung. Diese Zusammensetzung gilt dann grundsätzlich für ein Jahr. 2020 sind 19 Unternehmen gelistet.

Foto (Arnold Pöschl, honorarfrei abdruckbar): 
BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer freut sich über VÖNIX-Listing