Deutlich positive Entwicklung des Jahresergebnisses erwartet

14.02.2020

Der Vorstand der BKS Bank erwartet – auf Basis vorläufiger, nicht geprüfter Daten – ein Konzernergebnis (Konzernjahresüberschuss vor Steuern) zum 31.12.2019 in Höhe von rund 100 Mio EUR. Im Vergleich zum Konzernergebnis zum 31.12.2018 würde dies einen Anstieg um etwa 20% bedeuten.

BKS Bank Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer

BKS Bank Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer

Ursachen für die deutlich positive Entwicklung waren insbesondere die erfreuliche operative Geschäftsentwicklung, das rückläufige Kreditrisiko, sowie die positive Entwicklung der Finanzmärkte.

Vor diesem Hintergrund plant der Vorstand, der 81. Hauptversammlung vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,25 EUR pro Aktie auszuschütten. Dies entspricht einer Erhöhung der Dividende im Vergleich zum Vorjahr von knapp 10%.

Die endgültigen und geprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 wird die BKS Bank AG voraussichtlich am 31. März 2020 bekannt geben und veröffentlichen.