Familienfreundlichkeit der BKS Bank in Kroatien zweifach bestätigt 

25.01.2021

Der BKS Bank wurde der Staatspreis „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ in der Kategorie mittelständische Unternehmen vom Zentralstaatlichen Amt für Demographie und Jugend zuerkannt. Außerdem wurde sie erst vor wenigen Tagen von MAMFORCE© zum familienfreundlichsten Mittelunternehmen gekürt.

BKS Bank Kroatien wurde als familienfreundliches Unternehmen gleich zwei Mal bestätigt.

BKS Bank Kroatien wurde als familienfreundliches Unternehmen gleich zwei Mal bestätigt. V.l.n.r. Tihomir Zadražil und Juraj Pezelj, Leiter der BKS Bank in Kroatien, BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer und Vorstandsmitglied Alexander Novak.

„Wir waren in Kärnten die ersten, die 1998 eine betriebliche Krabbelstube eröffnet haben. Seitdem haben wir umfangreiche Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie gesetzt und entwickeln diese laufend weiter. Was hier in Österreich gilt, gilt natürlich auch auf unseren Auslandsmärkten. Dadurch entsteht eine Win-Win-Situation im Unternehmen. Unsere Mitarbeiter sind motiviert, haben eine enge Bindung zum Unternehmen und empfehlen die BKS Bank gerne als Arbeitgeber weiter. Es freut mich daher sehr, dass wir in Kroatien für unsere verantwortungsvolle Mitarbeiterpolitik nun gleich zweifach ausgezeichnet wurden“, so Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank. Das Marktgebiet der BKS Bank und der BKS-Leasing in Kroatien reicht von Zagreb, über Rijeka bis nach Split. Beschäftigt werden rund 80 Mitarbeiter. Geleitet wird die BKS Bank in Kroatien von Tihomir Zadražil und Juraj Pezelj.

Award Nr. 1: Staatspreis „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ 

Die BKS Bank konnte sich in der Kategorie Mittelunternehmen gegen 13 weitere Unternehmen durchsetzen. In Summe haben sich 49 Unternehmen um einen Award beworben. Bewertet wurde unter anderem das Verhalten der Arbeitgeber in Zeiten der Pandemie. Welche Maßnahmen wurden zum Schutz der Mitarbeiter eingeführt, wie flexibel wurde auf die Situation eingegangen und auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter reagiert? „Als BKS Bank bieten wir schon seit vielen Jahren Gleitzeitmodelle an, welche die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. Seit Beginn der Pandemie stellen wir Home-Office-Arbeitsplätzen und Ausweichquartiere zur Verfügung. Wir konnten dadurch nicht nur den Bankbetrieb zu jeder Zeit aufrechterhalten, sondern unseren Mitarbeitern ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit gewähren“, so Alexander Novak, Vorstandsmitglied der BKS Bank. 

Die Auszeichnungen wurden in vier Kategorien vom Zentralstaatlichen Amt für Demografie und Jugend in Kroatien vergeben und gingen an: Trakostyan Tours d.o.o.  in der Kategorie Mikro-Unternehmen, an die Takeda Pharmaceuticals Croatia d.o.o. in der Kategorie Kleinunternehmen, an die BKS Bank in der Kategorie mittelständische Unternehmen und in der Kategorie der großen Unternehmen an die Zagrebaka banka d.d.. Von der Jury bewertet wurde das gesamte Angebot, welches das Unternehmen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zur Verfügung stellt und auch, wie oft dieses Angebot angenommen wird. 

Award Nr. 2: Familienfreundlichstes Unternehmen 

Est vor wenigen Tagen wurde die BKS Bank von MAMFORCE© zum familienfreundlichsten Klein- und Mittelunternehmen Kroatiens gekürt. Besonders gewürdigt wurden unter anderem die flexiblen Arbeitszeitmodelle, die allen Mitarbeitern offenstehen, und die innovativen Teilzeitmodell nach einer Elternkarenz. Weiters gibt es in der Direktion Kroatien einen Kid’s Corner, wo Kinder nach der Schule ihre Hausaufgaben machen können, eine Unterstützung bei der Ferienbetreuung, ein Geschenk zur Geburt oder gemeinsame Aktivitäten wie einen Familientag oder Ausflüge, ein umfangreiches Gesundheitsprogramm und Maßnahmen zur Frauen- und Talenteförderung.

Foto: Gernot Gleiss, honorarfrei abdruckbar 

Bildunterschrift.: BKS Bank Kroatien wurde als familienfreundliches Unternehmen gleich zwei Mal bestätigt. V.l.n.r. Tihomir Zadražil und Juraj Pezelj, Leiter der BKS Bank in Kroatien, BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer und Vorstandsmitglied Alexander Novak.