Geld ist Frauensache

08.11.2019

In Kooperation mit dem Magazin WIENERIN lud die BKS Bank zu einer spannenden Veranstaltung rund um das Thema Frauen und Finanzen.

V.l.n.r.: Isabel Zinnagl, Barbara Haas, Martina Ernst, Selma Prodanovic, Herta Stockbauer. (c)Hannah Sobol

V.l.n.r.: Isabel Zinnagl, Barbara Haas, Martina Ernst, Selma Prodanovic, Herta Stockbauer. (c)Hannah Sobol

Ob Unsicherheit oder falsche Zurückhaltung bei Gehaltsverhandlungen, kluge Vorsorgelösungen zur Vermeidung von Altersarmut oder alternative Sparformen – bei einem anregenden Impulsvortrag und einer spannenden Podiumsdiskussion wurden diese Woche viele Vorurteile widerlegt.

In einer vollbesetzten BKS Bank-Direktion in Wien startete Selma Prodanovic, Angel Investor und Start up-Grande Dame, mit einem aufrüttelnden Vortrag. Danach ging es in eine spannende Diskussion mit Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, Bloggerin Isabel Zinnagl und Martina Ernst, Inhaberin von SalaryNegotations. Für die TeilnehmerInnen gab es viele wertvolle Impulse zum Nachdenken und Nachahmen.

Professionell moderiert wurde die Veranstaltung von Barbara Haas, Chefredakteurin der WIENERIN. Mehr über die Veranstaltung erfahren Sie ab 28. November in der nächsten WIENERIN.