Neuer Green Bond der BKS Bank

01.08.2019

Verantwortungsvolle Anleger dürfen sich über die dritte Auflage eines Green Bonds* der BKS Bank freuen. Investiert wird ausschließlich in nachhaltige Vorhaben. Gezeichnet werden kann der neue Green Bond ab sofort.

BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer legt erneut einen Green Bond auf. Foto: (c)Gernot Gleiss

„Immer mehr Menschen ist es wichtig, dass ihr Geld ökologisch und sozial nachhaltig veranlagt wird. Das Bewusstsein dafür, dass mit der richtigen Investition auch unsere Zukunft langfristig positiv beeinflusst werden kann, wird immer stärker. Eine Entwicklung, die wir als nachhaltig agierende Bank sehr begrüßen“, so Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank. Die BKS Bank gilt als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit, auch wegen ihrer Emission von Green- und Social Bonds.

Der neueste Green Bond der BKS Bank hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Seinen Anlegern bietet er, unabhängig von der weiteren Zinsentwicklung, einen jährlichen fixen Kupon in Höhe von 0,375 % p.a. vor Kapitalertragsteuer. Die Stückelung beträgt 1.000,- EUR. „Wir halten diese bewusst niedrig, denn unser Green Bond soll nicht nur für institutionelle Investoren interessant sein, sondern auch für Privatanleger“, betont Stockbauer.  

Ökologische und soziale Vorhaben
Die ersten beiden Green Bonds der BKS Bank investierten in ein Kleinwasserkraftwerk und in die Errichtung von Photovoltaikanlagen. „Der aktuelle dritte Green Bond investiert erstmals in mehrere nachhaltige Projekte, wobei der Fokus auf erneuerbarer Energie liegt“, so Stockbauer. Die konkrete Auswahl der Vorhaben bzw. Projekte erfolgt nach Abschluss der Emission. Das Emissionsvolumen wird jedenfalls ausschließlich für die Finanzierung von ökologisch nahhaltigen Vorhaben bzw. Projekten verwendet. Für den neuen BKS Green Bond wird die Erstellung eines Nachhaltigkeitsgutachtens, einer Sustainabality Second Party Opinion, beauftragt. Diese stellt die die ökologische und soziale Qualität des neuen Green Bond fest. Darüber hinaus sind Green Bonds eine wichtige Möglichkeit, Unternehmen bei Investitionen in den Umwelt- und Klimaschutz zu unterstützen. Daher spielen sie auch eine große Rolle im „Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums“ der Europäischen Kommission.

BKS Bank setzt auf Nachhaltigkeit und Qualität
Die BKS Bank AG hat Nachhaltigkeit und Klimaschutz fest in ihrer Unternehmensstrategie und -kultur verankert. Die international anerkannte Nachhaltigkeitsrating-Agentur ISS-oekom verlieh ihr dafür bereits zum zweiten Mal in Folge den Status „Prime“. Mit diesem zählt die BKS Bank weltweit zu den nachhaltigsten Banken. Darüber hinaus wurde die BKS Bank erst vor wenigen Wochen mit dem Staatspreis Unternehmensqualität ausgezeichnet.
 

*Disclaimer: 0,375% BKS Bank Green Bond 2019-2024/2: Hierbei handelt es sich um eine Marketingmitteilung. Die Angaben dienen lediglich der unverbindlichen Information der Kunden und ersetzen keinesfalls die Beratung für den An- oder Verkauf von Wertpapieren. Es handelt sich weder um ein Anbot noch um eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf des hier erwähnten Produktes, ebenso wenig handelt es sich um eine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung. Dieses Informationsblatt wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Das Angebot des beschriebenen Produkts erfolgt auf Grundlage des veröffentlichten Basisprospekts der BKS Bank AG vom 29.05.2019 einschließlich aller in Form eines Verweises einbezogener Dokumente und aller Nachträge zum Basisprospekt sowie der am 15.07.2019 veröffentlichten endgültigen Bedingungen. Der Basisprospekt inklusive Nachträge und die endgültigen Bedingungen sind auf der Homepage der Emittentin unter http://www.bks.at, Rubrik Investor Relations > Anleiheemissionen, abrufbar sowie in den Geschäftsstellen der BKS Bank AG, 9020 Klagenfurt, St. Veiter Ring 43, während üblicher Geschäftszeiten kostenlos erhältlich. Erstellt am: 15.07.2019. Firmenname: BKS Bank AG, Firmensitz: 9020 Klagenfurt, St. Veiter Ring 43, Firmenbuchgericht: Landesgericht Klagenfurt, FN: 91810s; UID-Nr.: ATU25231503