BKS Bank unterstützt neues Lerncafé der Caritas 

15.06.2021

Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren erhalten eine kostenlose Nachmittags- und Lernbetreuung im neuen Lerncafé in Spittal an der Drau. Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, besichtigte gestern im Rahmen der Eröffnung die Räumlichkeiten.

BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer und Caritasdirektor Ernst Sandriesser freuen sich gemeinsam mit Nea und Muhaiman über die Eröffnung des Lerncafés in Spittal. (c)Infineon Technologies Austria AG 

„Wir freuen uns sehr über die Eröffnung des ersten Lerncafés in Spittal. Gerade die letzten Monate haben Eltern vor große Herausforderungen in der Betreuung und auch in der Förderung ihrer Kinder gestellt. Als nachhaltigste Bank in Österreich, nehmen wir unsere soziale Verantwortung sehr ernst und werden das Lerncafé nicht nur finanziell, sondern nach Möglichkeit auch mit Lernhelfer*innen unterstützen“, so Stockbauer. 

Lerncafés der Caritas 
Die insgesamt neun Lerncafés der Caritas in Kärnten sind ein Erfolgsmodell: Von den 180 Schülern, die regelmäßig die Lerncafés besuchen, haben 99 % das letzte Schuljahr positiv abgeschlossen. In den Räumlichkeiten der Pfarre Spittal werden an vier Nachmittagen der Woche Betreuung und Lernhilfen angeboten. Freiwillige Helfer unterstützen bei Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Schularbeiten. 

Sociales Engagement der BKS Bank 
Die BKS Bank ist regional stark verankert und übernimmt in vielen Bereichen soziale Verantwortung. Sie unterstützt unter anderem das SOS-Kinderdorf in Moosburg mit einer Patenschaft, ist langjähriger Partner der Aktion „Kärntner in Not“, engagiert sich seit vielen Jahren bei den Engagementtagen von Verantwortung zeigen! in Kärnten und der Steiermark und unterstützt das Projekt „Care Leavers“ der Volkshilfe Wien in Form eines monatlichen Schulgeldes.