BKS Bank gratuliert Kinderdorf Pöttsching zum 50. Geburtstag

13.06.2018

Das Kinderdorf Pöttsching feiert heuer seinen 50. Geburtstag. Seit mittlerweile fünf Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen dem Kinderdorf und der BKS Bank. Anlass genug, dass sich die BKS Bank mit einer Spende und einem erneuten Corporate Volunteering-Projekt im Kinderdorf einstellte.

Ein eingespieltes Team bei den Aktionstagen Nachhaltigkeit.

Ein eingespieltes Team bei den Aktionstagen Nachhaltigkeit.

„Wir freuen uns schon Jahr für Jahr darauf, gemeinsam mit den Kindern des Kinderdorfs Pöttsching den Garten wieder um ein kleines Stück zu erweitern“, erzählt Eda Özcoban, Leiterin der BKS Bank-Filiale in Wiener Neustadt. Heuer wurden der Nasch- und Kräutergarten um weitere Pflanzen ergänzt. Dabei hatten die  fleißigen BKS Bank-Gärtner zusätzliche hilfreiche Hände im Team. Der Pöttschinger Bürgermeister, Martin Mitteregger, arbeitete mit großem Einsatz beim Pflanzensetzen mit.

Seit mittlerweile fünf Jahren kommt das Team der BKS Bank zu den Aktionstagen Nachhaltigkeit ins Kinderdorf und ist auch rund ums Jahr ein gern gesehener Gast. Es wird nicht nur gegartelt, sondern im Anschluss auch gemeinsam gefeiert und gegessen. Besonders beliebt bei den kleinen Kinderdorfbewohnern sind die selbstgemachten Kuchen der BKS Bank-Mitarbeiter.

500,00 Euro Spendenscheck zum Geburtstag

Da das Kinderdorf heuer den 50. Geburtstag feiert, brachte Martin Gratzer, Leiter der BKS Bank-Direktion Wien-Niederösterreich-Burgenland, diesmal eine besondere Geburtstagsüberraschung mit: Einen Spendenscheck i.d.H. von 500,- EUR, den er dem Pädagogischem Leiter, Peter Artner übergab.

 

Foto (BKS Bank, honorarfrei abdruckbar):

Kinderdorf1:

Ein eingespieltes Team bei den Aktionstagen Nachhaltigkeit:

BKS Bank-Direktionsleiter Martin Gratzer (3. v.r.), Filialleiterin Eda Özcoban (3. v. l.), Bürgermeister Martin Mitteregger (2. v.l.) und BKS Bank-Mitarbeiter mit Peter Artner (Mitte), Pädagogischer Leiter Kinderdorf

Kinderdorf2:

Bürgermeister Martin Mitteregger (2. v.r.) erweiterte gemeinsam mit dem BKS Bank-Team rund um Filialleiterin Eda Özcoban (3. v.l.) und Direktionsleiter Martin Gratzer (3 v.r.) den Garten des Kinderdorfs.