Theresa Assam - Filialleiterin Firmenkunden

Theresa Assam

Was ist das Spannendste an Ihrem Beruf?
Für mich ist das eindeutig der Kundenkontakt – das Kennenlernen von vielen unterschiedlichen interessanten Personen, Kunden, Unternehmen und deren neuen zukunftsreichen Ideen. Aber auch die Finanzierungsabwicklung von interessanten Projekten aus den unterschiedlichsten Branchen lassen meinen Arbeitsalltag nie langweilig werden.

Sie haben erstmalig eine Führungsposition inne. Welche Eigenschaften muss eine Führungskraft heutzutage Ihrer Meinung nach mitbringen?
Da gibt es einige wie Kommunikationsfähigkeit, Motivationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Selbstbeherrschung. Eine gute Führungskraft muss auch Ziele setzen können und fähig sein Potentiale zu erkennen und richtig einzusetzen. Ganz wichtig ist auch die Fähigkeit zur Selbstkritik - eine gelebte positive Fehlerkultur beginnt oftmals auch damit, einen kritischen Blick auf das eigene Handeln zu werfen. Was auf keinen Fall fehlen darf ist der Sinn für Humor. Das Wichtigste aber ist, stets voll und ganz hinter dem Unternehmen und den Mitarbeitern zu stehen.

Sie leiten die Firmenkundenfiliale Neuer Platz. Was sind Ihrer Meinung nach die wesentlichen Unterschiede zwischen der Betreuung von Firmenkunden und der Betreuung von Privatkunden?
Bei der Betreuung von Firmenkunden ist ein fachliches betriebswirtschaftliches Grundwissen notwendig und man hat gewisse Verpflichtungen in volks- und finanzwirtschaftlichen Bereichen. Hilfreich ist auch ein besonderes Wissen über den jeweiligen Markt, die Branche und die Region. Meine Kunden kommen aus sehr unterschiedlichen Branchen und jeder von ihnen erhält eine individuelle Betreuung bei der umfassende Lösungen gefunden werden.

Warum haben Sie sich für die BKS Bank als Arbeitgeber entschieden?
Die BKS Bank ist die nachhaltigste Bank in Österreich. Das schätze ich sehr und auch ihre gute Reputation. Als Arbeitgeber unterstützt sie uns Mitarbeiter in fachlicher wie persönlicher Hinsicht. Wir profitieren von zahlreichen sozialen Leistungen, top Aus- und Weiterbildungsprogrammen, aktiver Gesundheitsförderung und flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Worauf freuen Sie sich am Weg zur Arbeit am meisten?
Ich freue mich auf die täglichen, abwechslungsreichen Herausforderungen – kein Tag gleicht dem anderen. Natürlich freue ich mich auch auf mein Team, das mit seiner positiven Einstellung und dem respektvollen Umgang eine familiäre Arbeitsatmosphäre schafft, die mir dabei hilft, das Stresslevel möglichst niedrig zu halten. Langfristig freue ich mich darauf meine Filiale zur ertragreichsten BKS Bank-Filiale zu machen.

Worin finden Sie einen Ausgleich zu Ihrem Arbeitsalltag?
Mir ist eine entsprechende Work-Life-Balance sehr wichtig und Zeit mit dem Partner, Freunden oder der Familie, sowie gute Musik, Meditation und Stunden in der Natur helfen mir abzuschalten und Energie zu tanken. Um im Arbeitsalltag Stress vorzubeugen, halte ich mich an effektives Zeitmanagement und lege immer wieder kleine Pausen ein, das hilft mir einen klaren Kopf zu bewahren.