Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung

  • Zur finanziellen Unterstützung einer drohenden Berufsunfähigkeit
  • Sichern Sie Ihre Fixkosten und Ihren Lebensstandard ab
  • Weltweiter Versicherungsschutz im Beruf und in der Freizeit
Termin vereinbaren

Kundenservice Mo.-Fr. 7:00-19:00 Uhr

+43 463 5858

Schreiben Sie uns

bks@bks.at

Mann mit Gipsfuß auf Couch

Was passiert, wenn Sie Ihren Job auf Grund einer Krankheit oder eines Unfalles nicht mehr ausüben können? Bei einer Berufsunfähigkeit hat man meistens erhebliche Einkommensverluste. Sichern Sie Ihre Fixkosten (Kreditraten, Leasing und so weiter) mit einer Vorsorge ab.

Die monatliche Höhe der Berufsunfähigkeitspension ist zwischen 300,00 Euro monatlich und maximal 75 % des Nettoeinkommens frei wählbar.

Auszahlung der versicherten Pension bereits ab einer festgestellten Berufsunfähigkeit von mindestens 50 %. Eine Person gilt grundsätzlich als berufsunfähig, wenn der Beruf aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen (zu mindestens 50 %) nicht mehr ausgeübt werden kann.

Die Versicherungsleistung wird bei Eintritt der Berufsunfähigkeit solange monatlich ausbezahlt, bis Sie entweder wieder Ihren vorherigen Beruf ausüben können oder bis zum Versicherungsende.

Termin vereinbaren

Kundenservice Mo.-Fr. 7:00-19:00 Uhr

+43 463 5858

Schreiben Sie uns

bks@bks.at