Green Bond

Mit dem BKS Green Bond bieten wir eine Veranlagung speziell für Anleger, die ihr Kapital bei ökologischen Projekten in der Region investieren möchten.

Termin vereinbaren

Kundenservice Mo.-Fr. 7:00-19:00 Uhr

+43 463 5858

Schreiben Sie uns

bks@bks.at

Frau umarmt Baum

Die Angaben in dieser Werbemitteilung dienen lediglich der unverbindlichen Information und ersetzen keinesfalls die Beratung für den An- oder Verkauf von Wertpapieren. Es handelt sich weder um ein Anbot noch um eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der hier erwähnten Anleihen, ebensowenig handelt es sich um eine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung. Ausschließliche Rechtsgrundlage für die beschriebenen Anleihen stellt der veröffentlichte Basisprospekt der BKS Bank AG vom 15.06.2022 einschließlich aller Nachträge sowie der veröffentlichen endgültigen Bedingungen inklusive Zusammenfassung dar, die auf der Homepage der Emittentin www.bks.at auch unter der Rubrik Investor Relations / Anleiheemissionen abrufbar sowie in den Geschäftsstellen der BKS Bank AG, 9020 Klagenfurt, St. Veiter Ring 43, während üblicher Geschäftszeiten kostenlos erhältlich sind. Die Bewilligung des Basisprospekts durch die zuständige Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung neben Chancen auch Risiken birgt. Wir empfehlen Ihnen, den Basisprospekt zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potentiellen Risiken und Chancen einer Investition einschätzen zu können. Die BKS Bank AG hat ein Interesse daran, dass Kunden die von ihr emittierten Anleihen erwerben. Der Erwerb solcher Anleihen könnten im Abwicklungsfall zu einer gesetzlichen Verlustbeteiligung („Bail-in“) des Anlegers führen. Informationen dazu finden Sie unter www.bks.at/glaeubigerbeteiligung. Für diese Anleihe besteht kein Schutz durch die gesetzliche Einlagensicherung. Nähere Informationen zu weiteren Unterschieden zwischen Anleihen und Bankeinlagen sind auf der der Website der BKS Bank AG unter www.bks.at/mifid-ii verfügbar.

Alle angeführten Emissionen gelten ausschließlich für in Österreich gebietsansässige Interessenten und die Anleihen werden ausschließlich in Österreich angeboten. Personen, die nicht in Österreich gebietsansässig sind, sind von öffentlichen Angeboten der Emissionen ausgeschlossen und werden nicht angesprochen.

Immer mehr Anleger legen besonderen Wert auf die ökologische Wirkung ihrer Geldanlage.

Green Bonds sind Anleihen, mit einer nachhaltigen Mittelverwendung und einer positiven ökologischen und gesellschaftlichen Wirkung. Bei Green Bonds liegt der Fokus auf der ökologischen Nachhaltigkeit des zu finanzierenden Projektes. Sie sind ein wichtiges Instrument auf dem Weg zu einer klimafreundlicheren Wirtschaft in Europa. 

Die BKS Bank zählte zu den ersten Banken in Österreich, die Green Bonds begeben hat. Mit den bisherigen Green Bonds der BKS Bank wurden unter anderem Photovoltaikanlagen, ein Kleinwasserkraftwerk, eine Biomasseanlage zur Erzeugung von Prozesswärme und eine Nachverbrennungsanlage zur Abluftreinigung finanziert. 2021 wurde ein Green Building, das BKS Holzquartier in Klagenfurt, finanziert.

Die steigende Nachfrage unserer Kunden nach diesen Produkten zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Um die Nachhaltigkeit der grünen Anleihen transparent darzustellen wird für alle Green Bonds eine Sustainability Second Party Opinion erstellt. Diese Gutachten bescheinigen allen BKS Green Bonds eine klar positive Wirkung in Hinblick auf Ökologie und Soziales. (rfu – Mag. Reinhard Friesenbichler Unternehmensberatung)

Green Bonds unterliegen nicht der Einlagensicherung. Die Rückzahlung der Anleihe sowie die Zinszahlungen sind von der Zahlungsfähigkeit (Bonität) der BKS Bank abhängig. Zudem kön-nen Anleger dem Risiko einer Gläubigerbeteiligung („Bail-In“) ausgesetzt sein. Ein Ausfall der Emittentin oder Gläubigerbeteiligung kann einen (Total-)Verlust des eingesetzten Kapitals oder der Zinsen zur Folge haben. Weitere Informationen zur Bankenabwicklung und Gläubigerbeteiligung sowie zur Unterscheidung zwischen Anleihen und Bankeinlagen finden Sie unter unter Mifid II - BKS Bank.

0,75% BKS Bank Green Bond 2021-2028/4

Sustainable Second Party Opinion (SPO)

0,45% BKS Bank Green Bond 2021-2026/2

Sustainable Second Party Opinion (SPO)

0,60% BKS Bank Green Bond 2020-2026/4

Sustainable Second Party Opinion (SPO)

0,375% BKS Bank Green Bond 2019-2024/2

Sustainability Second Party Opinion

0,875% BKS Bank Green Bond 2018-2024/2

Sustainability Second Party Opinion

0,85% BKS Bank Green Bond 2017-2023/3

Sustainability Second Party Opinion

Die bisher emittierten BKS Green Bonds notieren an der Wiener Börse.

Wirkungsbericht der BKS Green- und Social Bonds

Termin vereinbaren

Kundenservice Mo.-Fr. 7:00-19:00 Uhr

+43 463 5858

Schreiben Sie uns

bks@bks.at

Wissen

Nachhaltig veranlagen

Bei nachhaltigen Geldanlagen stehen ökologische, soziale und ethische Faktoren im Vordergrund. Dabei wird nur in Unternehmen und Länder investiert, die in ihrer Geschäftspolitik nach ebendiesen Grundsätzen agieren und deren Produkte und Dienstleistungen den Kriterien entsprechen.

Von Karl-Heinz Samonig

Frau schiebt Fahrrad durch die Stadt

Portfolio-Strategie nachhaltig

Die Vermögensverwaltung mit dem Österreichischen Umweltzeichen. Veranlagung in Wertpapieren birgt neben Chancen auch Risiken.

Service

Depotcheck

Passen Sie Ihr Depot dem Markt und Ihren Bedürfnissen an! Ihr Berater führt mit Ihnen den Depotcheck durch und passt Ihre Geldanlage an die aktuellen Entwicklungen an.