BKS Bank in Kroatien als "Familienfreundliches Unternehmen" zertifiziert

14.12.2017

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird in der BKS Bank groß geschrieben. Wir sind stolz, nun auch in Kroatien als "Familienfreundliches Unternehmen" zertifiziert zu sein.

Juraj Pezelj erhält das Zertifikat von MAMFORCE-Geschäftsführerin Diana Kobas Deskovic

Nach einem mehrmonatigen Audit-Prozess war es am Nachmittag des 14. Dezember so weit. Juraj Pezelj, Leiter der BKS Bank-Kroatien, konnte von MAMFORCE-Geschäftsführerin Diana Kobas Deskovic die Auszeichnung als "Familienfreundliches Unternehmen" entgegen nehmen. "WIr sind sehr stolz über dieser Zertifizierung. Die BKS Bank sieht die Familie als einen Ort der Kraft für ihre Mitarbeiter. Daher wollen wir unseren Mitarbeitern auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie so einfach wie möglich machen", erklärt Pezelj die Intention, warum die BKS Bank den Zertifzierungsprozess durchlief.

Neben einer Mitarbeiterbefragung stand dabei die Entwicklung neuer Maßnahmen im Vordergrund. Bereits bisher bot unser Haus den kroatischen Mitarbeitern z. B. flexible Arbeitszeitmodelle, ein Geschenk zur Geburt eines Kindes, ein Karenzfrühstück. Künftig wird u.a. ein verstärkter Fokus auf der Betrieblichen Gesundheitsförderung gelegt, eine Unterstützung bei der Sommerferienbetreuung und ein Bring-Your-Family-Day eingeführt.

In Österreich trägt die BKS Bank das Zertifikat des Audit "berufundfamilie" seit 2010, in Slowenien seit 2015.

 

Foto: Saša Ćetković, honorarfrei abdruckbar