BKS Bank seit vier Jahrzehnten in der Steiermark

21.11.2023

Der Wirtschaft ein verlässlicher Partner zu sein, das ist das Credo der BKS Bank, die im Jahr 1983 ihre erste Filiale in der Steiermark eröffnete. Anfang November wurde die Erfolgsgeschichte gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Kunden im Schloss St. Veit gebührend gefeiert.

Stimmungsvoller Jubiläumsabend
Stimmungsvoller Jubiläumsabend der BKS Bank in der Steiermark mit: dem Ensemble des Jazz-Instituts v.l.n.r.: Thomas Quendler, Lilli Kornhiber, Hubert Ulbing –Leiter Privatkundengeschäft, Vorstandsmitglied Nikolaus Juhász, Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer, Manfred Geiger – Leiter der Direktion Steiermark, Jakob Gönitzer, Christopher Zangl. Foto: @Fotofischer
 

Zur Bildergalerie

„Die erste BKS Bank-Filiale in der Steiermark wurde in der Kaiserfeldgasse 15 in Graz, dem Sitz der heutigen Direktion, eröffnet. Ein Meilenstein in der Geschichte der BKS Bank, die sich mit diesem Schritt von der damaligen „Bank für Kärnten“ zur „Bank für Kärnten und Steiermark“ weiterentwickelt hatte. Ein erster wichtiger Schritt, dem zahlreiche weitere Expansionen folgten. Heute, 40 Jahre später, ist die BKS Bank ein international agierender Konzern. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen, Ihre Treue und dafür, dass Sie dieses ganz besondere Jubiläum heute gemeinsam mit uns feiern“, so Nikolaus Juhász, Vorstandsmitglied der BKS Bank bei seinen eröffnenden Worten. 

Der Markteintritt der BKS Bank in der Steiermark erfolgte im Jahr 1983. Seitdem ist die BKS Bank in der Steiermark kontinuierlich gewachsen. 2022 steuerten die Filialen in der Steiermark 12 % zur Konzernbilanzsumme und 18 % zu den konzernweiten Forderungen bei. Rund 100 Mitarbeitende sind an insgesamt 12 Standorten in Graz und Graz Umgebung, sowie im Osten, Süden und Westen der Steiermark beschäftigt. Geboten werde alle Bankdienstleistungen im Privat- und Firmenkundengeschäft, Leasing sowie Private Banking. „Die Basis unseres Erfolgs ist unsere starke Kundennähe, gepaart mit gelebter regionaler Verbundenheit. Unsere Filialeiter und Mitarbeitenden leisten Großartiges und sind kompetente Ansprechpartner in allen Geldangelegenheiten“, so Manfred Geiger, Leiter der Direktion Steiermark, der gemeinsam mit Hubert Ulbing, Leiter des Privatkundengeschäfts, die zahlreichen Gäste persönlich begrüßte. 

Gefeiert wurde im Restaurant Aiola im wunderschönen Schloss St. Veit. Für ausgezeichnete Stimmung sorgte das gemischte Ensemble vom Jazz-Institut der Kunstuniversität Graz. Durch den Abend führte der beliebte Moderator Oliver Zeisberger. Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark, überreichte persönlich die Ehrenurkunde für die unternehmerische Leistung der BKS Bank an Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer und Vorstandsmitglied Nikolaus Juhász und Manfred Geiger, Leiter der BKS Bank-Direktion Steiermark.   

Zu den zahlreichen Gratulanten zählten unter anderem: Nina Zechner – Stv. Geschäftsführerin der IV-Steiermark, Reinhard Hohenberg von der WEGRAZ, Manfred Hohensinner von Frutura, die Konsule Rudolf und Jürgen Roth, Christian Kladiva – Vorstandsdirektor Merkur Versicherung, Friedrich Santner von der Anton Paar Gruppes und viele mehr.