BKS Bank Spittal lud zum Neujahrsempfang

18.01.2024

Im Schloss Porcia wurde gestern Abend der Filialleiterwechsel und der gelungene Start in das neue Jahr, gemeinsam mit Partner und Kunden der BKS Bank, gebührend gefeiert.

BKS Bank Spittal lud zum Neujahrsempfang
Feierten gemeinsam mit zahlreichen Kunden & Partnern den Neujahrsempfang im Schloss Porcia in Spittal an der Drau: v.l.n.r.: Filialleiter Michael Morgenstern, ehemaliger Filialleiter Gottfried Kindler, Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer, Vorstandsmitglied Nikolaus Juhász. Foto: ©Patrick Sommeregger-Baurecht
Im Schloss Porcia wurde gestern Abend der Filialleiterwechsel und der gelungene Start in das neue Jahr, gemeinsam mit Partner und Kunden der BKS Bank, gebührend gefeiert.

„Die Filiale Spittal zählt zu unseren historischen Filialen, wurde sie doch bereits im Gründungsjahr der BKS Bank, 1922, eröffnet. Wir sind in der Region sehr stark verwurzelt und es ist mir eine große Freude, mit Ihnen heute gemeinsam den Jahresauftakt feiern zu dürfen“, so Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, bei ihren einleitenden Worten. Gemeinsam mit Nikolaus Juhász, Vorstandsmitglied und designierter
Vorstandsvorsitzender der BKS Bank, begrüßte sie die zahlreichen Gäste im wunderschönen Ahnensaal des Schloss Porcias in Spittal an der Drau. 

„Unser großer Dank heute gilt aber Gottfried Kindler, der seit 1995 die Geschicke unserer Bank hier in Oberkärnten erfolgreich leitete. Mit gutem Gespür und Kundenorientierung sowie hoher Professionalität hat er gemeinsam mit seinem Team die positive Entwicklung der Filiale maßgeblich gesteuert“, so Nikolaus Juász. Im Jahr 1987 startete der Betriebswirt Gottfried Kindler seine Karriere in der BKS Bank. Mit Ende des Jahres ist er in den wohlverdienten Ruhestand getreten. 

Übernommen hat die Leitung der Filiale am 1. Jänner Michael Morgenstern. Morgenstern ist gebürtiger Spittaler und seit über 20 Jahren in der BKS Bank tätig. In den letzten zwei Jahren leitete er das Firmenkundengeschäft am Arthur-Lemisch-Platz in Klagenfurt. „Wir wünschen Herrn Morgenstern und seinem Team viel Erfolg“, so Juhász abschließend.

Musikalisch begeisterten Michael Samitz an der Bassgeige sowie Stefan Stückler am Keyboard. Das harmonisierende Duo hat den Abend mit neu interpretierten traditionellen Stücken der Jazzwelt stimmig umrahmt.

Zu den zahlreichen Gästen zählten unter anderem: Claudia und Christoph Kulterer sowie Herbert Kulterer (Hasslacher Gruppe), Hermann Samonigg (Krankenhaus Spittal), Marika und Gustl Mayer (Goldeck Textil), Cordula und Alfred Altersberger (STRABAG), Michael Assam mit Kollegen Philipp Feierabend und Mario Kindler (KTH), Matthias Egarter (Lindner-Recyclingtech GmbH), Gert Thalhammer und viele mehr.