Netzwerktreffen mit Perspektivenwechsel

08.10.2020

Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, lud alle Absolventinnen der bisher vier internen Frauenkarriereprogramme zu einem Treffen.

Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, setzt gemeinsam mit den Absolventinnen der Frauenkarriereprogramme auf starke Netzwerke.

Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, setzt gemeinsam mit den Absolventinnen der Frauenkarriereprogramme auf starke Netzwerke. 

„Wir leben in sehr dynamischen Zeiten. Umso wichtiger sind starke Netzwerke für die berufliche Karriere und für die persönliche Entwicklung. Sie erweitern den Blickwinkel, eröffnen neue Perspektiven und helfen bei der Bewältigung von Problemen“, so Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, die das Treffen mit einem persönlichen Impuls eröffnete. Coronabedingt war die Teilnehmeranzahl mit 25 Personen limitiert. „Wir haben uns bewusst für ein Präsenztreffen entschieden, da ein Netzwerk von Emotionen und zwischenmenschlichen Beziehungen lebt“, so Stockbauer. 
Als Impulsgeberin und Moderatorin agierte Unternehmensberaterin Sabine 
Pelzmann, welche die Teilnehmerinnen dazu einlud, in fiktive Situationen und unterschiedliche Rollen zu schlüpfen, wie z.B. in die Sicht von Kunden, Vertrieb oder Risikoanalyse. „Persönliche Souveränität hängt davon ab, ob wir eine Entscheidung und ihre Folgen aus mehreren Perspektiven betrachten können“, so Pelzmann, welche die Bedeutung von Multiperspektivität und Mehrebenenreflexion in einem kurzen Impuls hervorhob.

Über das Frauenkarriereprogramm 

Im Jahr 2012 startete das Frauenkarriereprogramm in der BKS Bank auf Initiative von Vorstandsvorsitzender Herta Stockbauer. 56 Teilnehmerinnen haben dieses seitdem in insgesamt vier Lehrgängen absolviert. „Der Erfolg gibt uns Recht, denn durch die Einführung des Frauenkarriereprogramms, konnten wir den Anteil an weiblichen Führungskräften von damals 21 % auf stolze 32,4 % (2018) erhöhen“, so Stockbauer. Im Zuge des Programms werden typische Frauenrollen und die Kommunikation von Frauen analysiert, genauso wie Verhaltensformen und Dynamiken von Teams. Zusätzlich begleiten Mentoren die Mentees während des gesamten Lehrganges. Das nächste Frauenkarriereprogramm startet im Frühjahr 2021.

Foto: Caroline Knauder, honorarfrei abdruckbar 
Bildunterschrift.: Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, setzt gemeinsam mit den Absolventinnen der Frauenkarriereprogramme auf starke Netzwerke.