Richtig reisen mit der Maestro Karte

Die Bankomatkarte bietet viele praktische Funktionen, die sich auch auf Reisen gut bewähren. Filialleiterin Mag. Doris Kraiger gibt Tipps, was Sie vor und während der Reise beachten sollten.

Foto Maestro Karte (Bankomatkarte)
  • Bevor Sie die Reise antreten, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihre Karte über die Reisedauer hinweg gültig ist.
  • Merken Sie sich Ihren PIN. Bewahren Sie ihn nicht in der Geldbörse auf.
  • Informieren Sie sich über die ausländische Währung und den betreffenden Wechselkurs, damit Sie einen guten Überblick über Ihre Zahlungen erhalten. Gibt es in Ihrem kleinen Urlaubsort überhaupt einen Bankomaten?
  • Notieren Sie sich die Service- oder Sperrtelefonnummer, damit Sie jederzeit schnell und einfach Kontakt aufnehmen können. Im Falle des Verlusts der Karte können Sie diese mit Hilfe der Service- oder Sperrtelefonnummer sofort sperren lassen.
    Ein kleiner Hinweis: Im MyNet (Internetbanking) wird unter dem Punkt Finanzen wird Ihre Maestro Karte angezeigt. Hier können Sie Ihre Maestro Karte auch sperren und bei Bedarf sofort eine neue Karte bestellen.
  • Bewahren Sie sämtliche Rechnungen und Belege auf.
  • Tragen Sie Bargeld und Karten getrennt voneinander direkt am Körper.
  • Lassen Sie ihre Karten während dem Bezahlen nicht aus den Augen, egal ob im Geschäft oder im Restaurant.
  • Oftmals haben Sie die Möglichkeit bei der Zahlung bzw. Behebung zwischen Landeswährung und Euro zu entscheiden. Wählen Sie die Verrechnung in Landeswährung, dann ist sichergestellt, dass keine zusätzlichen externen Spesen anfallen.

Wenn Sie außerhalb Europas verreisen, sollten Sie vorab die Funktion GeoControl deaktivieren. Diese Funktion GeoControl verhindert grundsätzlich ein Abheben an Bankomaten auf Magnetstreifen-Basis außerhalb Europas. Die Deaktivierung ist auf folgenden Wegen ganz einfach möglich:

  • Wählen Sie in MyNet im Menü Finanzübersicht/Karten für den Zeitraum Ihrer Wahl (max. 90 Tage am Stück). Danach wird der GeoControl-Schutz wieder automatisch aktiviert. Natürlich können Sie dies auch in der BKS App tun.
  • Über Ihren Kundenbetreuer,
  • über das KundenService-Center der BKS Bank (07:00 Uhr bis 19:00 Uhr): Tel. +43 (0) 463 / 5858-0 oder
  • über die Karten Sperr-Hotline der PSA: Tel. +43 (0)1 / 204 – 8800.