10 ultimative Tipps für einen sorgenfreien Umzug

Den Wohnort zu wechseln und alle sieben Sachen zu packen, kann schon anstrengend und nervenaufreibend sein. Wie der Umzug sorgenfrei abläuft, erfahren Sie hier.

1. Eine detaillierte To-Do-list ist sinnvoll und erleichtert den Umzug

2. Auswahl der Umzugskarton ist entscheidend. Auf die Qualität und richtige Größe achten:

  • ca. 44 x 33 x 44 cm (für schwere Sachen, Gewicht bis zu 25 kg)
  • ca. 60 x 50 x 130 cm (für Kleidung auf Bügeln)
  • ca. 70 x 33 x 44 cm (für leichtere Sachen)

3. Umzugsboxen richtig packen

  • max. 25kg
  • seitlichen Grifflöcher nicht blockieren
  • zerbrechliche Gegenstände in Zeitungspapier wickeln
  • schwere Dinge nach unten und mit den leichteren Gegenständen den restlichen Karton füllen

4. Umzugskarton unbedingt beschriften

5. Notfall Tasche mit diversen Hygieneartikeln, wichtigen Dokumenten, Kleidung, Medikamenten, Ladekabel, Geschirr und Besteck packen, um das verzweifelte Suchen nach wichtigen Dingen am Umzugstag zu vermeiden

6. Ausmessen der neuen Wohnung

7. Frühzeitiges Arrangieren von Umzugshelfern

8. Wiederaufbau der Möbel: Jedes Möbelstück mit einem Krepp-Klebeband beschriften, um ein Chaos beim Wiederaufbau zu vermeiden

9. Sonderurlaub für eine stressfreies Siedeln beim Arbeitgeber beantragen

10. Werkzeugbox nicht vergessen mit Hammer, Schraubenzieher, Stanley Messer,  Kombizange, Akku-Bohrmaschine, Wasserwaage, Imbusschlüssel und Maßband