Nachhaltigkeitsratings

Nachhaltigkeitsratings bieten Transparenz, ob ein Unternehmen tatsächlich nachhaltig wirtschaftet, oder ob es nur "Green Washing" betreibt.

Logo der oekom research AG

Klassenbeste in Sachen Nachhaltigkeit

Bereits seit 2010 werden die Nachhaltigkeitsaktivitäten der BKS Bank alle zwei Jahre von der oekom research AG in einem Rating bewertet. Das letzte Rating begann Ende Dezember 2017, das Ratingergebnis lag im Februar 2018 vor. Wir freuen uns, dass wir auch weiterhin den weltweit nur an wenige Banken vergebenen „Prime-Status“ tragen dürfen.

Beim Rating wurden mehr als 100 soziale, ethische und ökologische Faktoren von oekom bewertet. Erfreulicherweise konnten wir unser Rating von C auf C+ auf der von A+ bis D reichenden Skala verbessern. Wir sind stolz darauf, dass die Fortschritte in der Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie von den oekom-Experten so positiv wahrgenommen wurden.

Die BKS Bank wird in der Ratingklasse „Financials/Public and Regional Banks“ von oekom geratet. In dieser Kategorie ist keine Bank besser als mit B- geführt.

VÖNIX-Index-Member

Der VÖNIX ist der Nachhaltigkeitsindex des österreichischen Aktienmarktes. Er beinhaltet jene an der Wiener Börse notierten Unternehmen, die hinsichtlich ökologischer und gesellschaftlicher Aktivitäten und Leistungen führend sind. Die Re-Composition des VÖNIX erfolgt jeweils Mitte Juni und diese Zusammensetzung gilt dann grundsätzlich für ein Jahr. Die Anzahl der Index-Members ist nicht fest definiert. 2018 wurde die BKS Bank zum dritten Mal in Folge in den Index aufgenommen.

Erfreuliches Fazit im Rating „Die BKS Bank positioniert sich hinsichtlich Nachhaltigkeit im Vergleich zu börsennotierten österreichischen Unternehmen sowie innerhalb der österreichischen Finanzbranche deutlich über dem Durchschnitt.“